Gartenhaus mit Sauna selbst bauen

Sauna im Garten

Wir wollten in unserem Garten zuerst lediglich ein Holzlager für unser Kaminholz bauen. Im Rahmen der Planung hatten wir die Idee, dass es kein einfacher Holzschuppen werden sollte und es ja auch ganz nett wäre, wenn wir eine Sauna im Garten hätten. Also haben wir unser Gartenhaus gleich ein bisschen größer geplant um ausreichend Platz für unser Kaminholz und für eine kleine Sauna im Garten zu haben. Das Gartenhaus sollte im Holzständerbau - was ganz gut zu unserem Fachwerkhaus passt - errichtet werden. Als Dach war ein Gründach geplant. Im Bild rechts ist das fertige Gartenhaus zu sehen. Eine andere Bauart für ein Gartenhaus (Blockhaus) haben wir unter Gartenhaus selber bauen beschrieben.
im Bild rechts ist das Gartenhaus im Winter 2010/2010 zu sehen. Dieser Winter hat bewiesen, dass auch im Osnabrücker Land mit enormen Schneelasten zu rechnen ist. Das ist bei der Statik unbedingt zu berücksichtigen. Bei uns hat`s ohne Probleme gehalten.

Ansicht des Bauplatzes
Schnurgerüst und Bestimmen der Fundamente

Nach der Planung kam die Umsetzung. Im ersten Schritt wurde ein Schnurgerüst erstellt, wurden die Fundamentgräben ausgehoben und die Streifenfundamente betoniert. Hier die Beschreibung: Fundamente erstellen

Anschließend haben wir den Boden für die Sauna betoniert.

Fundament für das Gartenhaus
Die Fundamente sind fertig
Ansicht der Baustelle im April 2007. Da der Holzunterstand länger stehen bleiben soll und auch unsere Ansprüche an die Qualität der Sauna nicht gering sind, haben wir zunächst Steifenfundamente erstellt, darauf eine horizontale Feuchtigkeitssperre gelegt und eine Reihe Klinkersteine gemauert.
der Rahbau für das Gartenhaus
Die Ausführung im Holzständerbau
Anschließend haben wir die Wände im Holzständerbau errichtet. Die unteren Gefache sollten verputzt und weiß gestrichen, andere Gefache zwecks Belüftung des gelagerten Holzes mit Leisten verblendet werden. (Kaminholz richtig lagern)
Gartenhaus als Fachwerk
Gefache verputzt. Genur Luft für`s Kaminholz
Das Dach wurde mit OSB-Platten und zunächst einer Schicht Dachpappe gedeckt. Es soll als Gründach ausgeführt werden. Vor dem Gartenhaus haben wir schon die Pflastersteine verlegt.
Holzständerwerk mit Glasscheiben
Festverglaste Scheiben für den Saunavorraum
Hier ist die Nordseite zu sehen. Wir haben einige Isolierglasscheiben eingebaut. Eine große für die Sauna und drei Scheiben übereinander für den Vorraum der Sauna.
Gründach bauen Gestaltungstipps
Das Gründach ist fertig
Noch vor dem ersten Frühjahrssturm haben wir unsere Dachpappe gegen Sturm gesichert. Wir haben ein Gründach angelegt.

Auch eine Tür kann man selber bauen
Vor dem Innenausbau der Sauna musste zunächst eine Tür für unser Gartenhaus her. Da die Öffnung kein Standardmaß hatte, haben wir die Tür für unser Gartenhaus selber gebaut. Hier die Beschreibung, wie wir unsere Tür selbst gebaut haben. (Link - kommt noch)
Innenausbau Gartensauna
Fußbodenaufbau für die Sauna
Sauna im Gartenhaus. Wände und Decke mit Profilbrettern verkleiden. Einseitig gehobelte Bretter mit Nut und Feder für den Fußboden. (Link - ich arbeite daran)
Saunabänke selber bauen
Saunabänke bauen
Innenausbau der Sauna. Die Wände und die Decke sind mit Profilholz verkleidet. Jetzt werden die Bänke gebaut. (Link - noch nicht ganz fertig)

Die Tür für unsere Sauna
Natürlich brauten wir für unsere Sauna auch eine Tür. Die musste formstabil und gut isoliert sein. Saunatüren kann man als Bausatz oder fertig kaufen. Wir haben unsere Saunatür selbst gebaut.
Saunabänke selber bauen
Der Saunabau ist abgeschlossen
Die Saunabänke sind gebaut. Auch der Saunaofen und das Schutzgitter (vorne links) stehen schon. Jetzt müssen Ofen, Temperaturfühler und Saunalampe an die Saunasteuerung angeschlossen werden.