Die Wände der Krippe entstehen
Die Wände der Krippe entstehen
Die Grundkonstruktion unserer Krippe wurde unter: Krippe selber bauen beschrieben. Die geschliffenen Brettchen wurden wie eine Stülpschalung mit Leim und 25mm Nägeln mit der Grundkonstruktion verbunden.
Weihnachtskrippe selber bauen
Krippe selbst bauen
Ein Teil der Krippe ist fertig
Ein Teil der Krippe ist fertig
Für die Konstruktion der offenen Stalls unserer Krippe haben wir getrocknete Haselnussruten verwendet. Eine scharfe, feine Säge ist beim Bau der Krippe ein äußerst hilfreiches Werkzeug. Haselnussruten zuschneiden
Haselnussruten zuschneiden
Haselnusshölzer verbinden
Haselnusshölzer verbinden
Die Ständer wurden von unten mit der Platte verschraubt und verleimt. Die Querverbindungen wurden mit Leim und 30mm Nägeln (vorbohren) hergestellt. Auf Querhälzern wurden dann Brettchen als Dach verleimt. Bretter auf dem offenen Stall
Bretter auf dem offenen Stall

Sparren verleimen
Die Sparren wurden auf die benötigten Längen geschnitten und mit Hilfe eines Winkels verleimt und verschraubt. Anschließend wurden die Sparren aufgesetzt.
itte des Dachs ermitteln
Mitte des Dachs ermitteln
Beim Aufsetzten der Sparren haben wir mit Hilfe eines Winkels die exakte Mitte des Daches ermittelt und die Sparren anschließend mit Schrauben mit den Pfetten verbunden.

Auf der nächsten Seite geht es weiter.

weiter zum Dach