zu derSelbermacher.de

derSelbermacher.de

Forum für Heimwerker und Profis zum Thema selber bauen, renovieren und reparieren

Aktuelle Zeit: 22. Aug 2019, 00:09

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mengenberechnung Beton
BeitragVerfasst: 25. Apr 2006, 21:30 
Offline
Neu

Registriert: 25. Apr 2006, 20:48
Beiträge: 1
Hallo
Wieviel Sack Zement und wieviel Kies braucht man für 1 m3 Beton.
Gruss Totte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: kieß und Zement
BeitragVerfasst: 30. Apr 2006, 08:13 
Offline
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 15. Jan 2004, 14:50
Beiträge: 135
Wohnort: Melle
Hallo,
kommt ein bisschen darauf an, was man denn mit dem Beton vor hat. Aber in der Regel (beim einem Mischungsverhältnis von 1:4) würde ich wie folgt rechnen.
1 RT (Raumteil) Zement : 4 RT Kieß
0,2 m³ Zement : 0,8³ Kieß

das ergiebt ca. (m³ x 1,76):

350 kg Zement : 1,4 t Kieß

14 Sack Zement (a 25 kg)

beim Zement passt das spez. Gewicht bei der Umrechnung RT in kg wahrscheinliche nicht genau. Ich würde also eher etwas mehr (18 Sack) bestellen.
Gruß
Viel Spaß beim Bauen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mengenberechnung Beton
BeitragVerfasst: 12. Jan 2019, 17:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2004, 19:01
Beiträge: 302
Wohnort: Melle
Wer noch ein paar Informationen zum Mischungsverhältnis und zum Anmischen von Beton haben möchte: https://derselbermacher.de/handwerk/beton/beton_01.php3
Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mengenberechnung Beton
BeitragVerfasst: 26. Feb 2019, 10:46 
Offline
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 8. Okt 2007, 13:08
Beiträge: 524
Wohnort: Zuhause
Moinsen

es kommt auch darauf an WAS er mit dem Beton vor hat bzw. wo/für was dieser eingebracht/gebaut wird.
Evtl. müssten Zusatzmittel-/oder Stoffe hinzugefügt werden, oder es wird eine bestimmte Festigkeitsklasse für das Bauvorhaben benötigt...
Dann.. mit oder ohne Bewehrung? Wenn ja, wofür... usw.

_________________
Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig
...ach: wer Rechtschreibfehler findet, bitte beim Admin abgeben :twisted:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mengenberechnung Beton
BeitragVerfasst: 27. Feb 2019, 20:17 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2004, 19:01
Beiträge: 302
Wohnort: Melle
Hallo lecob,
stimmt! Beton für Stahlbetondecken würde ich auch nicht mit der Mischmaschine anmischen :wink:
Gruß
Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Dies ist ein Meinungs- und Informationsforum von und für Baubeteiligte auf freiwilliger und unentgeltlicher Basis. Soweit auf eingestellte Fragen Rat, Auskunft oder Empfehlung erteilt wird, versichern Fragesteller und Antwortgeber sich wechselseitig, daß dies ohne rechtlichen Bindungswillen erfolgt und insofern nicht zum Gegenstand einer vertraglichen Haftung für die inhaltliche Richtigkeit gemacht werden kann. Zwischen dem Fragesteller und dem Betreiber/den Moderatoren dieses Forums sowie dem jeweiligen Antwortgeber kommt insbesondere kein stillschweigender Auskunfts- oder Beratungsvertrag zustande. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz. Impressum.
Es werden alle direkten Anfragen und Kommentare mit namentlicher Benennung zu Dienstleistern, Produzenten oder andere geschäftlich tätige Gesellschaften, kommentarlos gelöscht.
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de