Eine Feuerstelle mit Zeltdach selber bauen

Eine Feuerstelle im Garten

Steingarten mit Bachlauf
Steingarten mit Bachlauf

Wir wollten gerne die Möglichkeit haben in unserem Garten gemütlich an einer Feuerstelle zu sitzen. Wir wollten aber auch nicht sofort, bei den ersten Regentropfen, wieder unter ein Dach rennen müssen. Daher haben wir in unserem Garten eine Feuerstelle mit einem Dach aus Zeltbahnen (Kotenbahnen) gebaut.

Im Bild links ist zu sehen wie sich die Zeltbahnen der Feuerstelle in den Steingarten einfügen.
Zunachst haben wir aus Bruchsteinen eine halbrunde Bruchsteinmauer angelegt. Den hinteren Teil haben wir mit Erde verfüllt und dort einen Steingarten mit Bachlauf angelegt.

Feuerstelle ohne Zeltplane
Feuerstelle ohne Zeltplane
Feuerstelle mit Koten- Zeltbahn
Feuerstelle mit Koten- Zeltbahn
Ansicht des Zeltdaches
Ansicht des Zeltdaches

Nach den Maßen der Koten - Zeltbahnen haben wir eine Konstruktion aus Rundhölzern (Eiche) gebaut.
Über diese Konstruktion wurden dann zwei Koten Dachbahnen gespannt.

In der ersten Zeit haben wir rings um die runde, ebenfalls aus Bruchsteinen gebaute Feuerstelle, Sand als Boden gehabt. Empfiehlt sich aber - zumindest wenn man Katzen hat - nicht wirklich. Im Sand haben wir später Pflastersteine verlegt.

Natursteinmauer mit Steingartenpflanzen
Natursteinmauer mit Steingartenpflanzen

Die Natursteinmauer aus Bruchstein haben wir mit Steingartengewächsen (Sedum,...) bepflanzt.

So entstand eine wind- und regengeschützte Feuerstelle an der sich auch an kälteren Abenden schön am Lagerfeuer sitzen lässt.

2013: Nach ein paar Jahern hatten wir aber keine Lust mehr die Kotenbahnen auf- und wieder abzubauen. Wir haben ein neues witterungsbeständiges Dach für unsere Feuerstelle gebaut. Hier die Beschreibung: Feuerstelle mit Dach