Das richtige Sägeblatt für Ihre Stichsäge. Nur so macht das Sägen mit der Stcihsäge Spaß

Sägeblatt für die Stichsäge

Das richtige Sägeblatt für das Sägen mit der Stichsäge

verschiedene Sägeblätter

Um ein gutes Ergebnis bei Sägen mit der Stichsäge zu erzielen benötigt man das richtige Sägeblatt.

Das wohl wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist der Schaft des Sägeblattes. Im Bild zu sehen sind zwei unterschiedliche Modelle. Das Sägeblatt mit der Nummer 2383 ist beispielsweise für Stichsägen der Marken AEG, BOSCH, ELU, FESTOOL, FLEX, HITACHI, HolzHer, Mafell, Makita und Metabo geeignet. Das mit der Nummer 2305 für Stichsägen von Black&Decker, Kress, Skil, RYOBI und STAYER. Passt das Sägeblatt nicht zur Säge, hat man schon verloren.

 

Stichsägeblatt für Metall und Keramik

Für unterschiedliche Materialien benötigt man auch unterschiedliche Sägeblätter.

Es gibt Sägeblätter für Holz und Metall, aber auch beispielsweise für Glas oder Fliesen.

Beim Kauf der Sägeblätter muss also zunächst einmal darauf achten was man sägen will. Während man mit einem Metallsägeblatt Holz noch sägen kann - es dauert ewig - , kommt man mit einem Sägeblatt für Holz bei Metall nicht wirklich weit. Das Sägeblatt wird sofort stumpf.

Stichsägeblätter für Holz

Neben der Frage welches Material man bearbeiten möchte ist es auch wichtig zu wissen welche Art Schnitt man durchführen möchte. Ein grobes Sägeblatt (Bild links) schneidet schnell aber eben auch grob. Feinere Sägeblätter fasern das Holz nicht so stark aus.

Will man enge Kurven schneiden empfiehlt sich ein entsprechend freines und schmales Sägeblatt. Damit kommt man einfach besser um die Kurven

grobes Sägeblatt

Zusätzlich unterscheiden sich die Sägeplätten in der Richtung der Zahnung. Bei nach oben gestellter Zahnung ist die saubere Kante des Schnittes auf der Unterseite des Materials. Will man beispielsweise beschichtete Spanplatte mitz einem solchen Sägeblatt schneiden sollte man von der Unterseite her schneiden.

Natürlich gibt es auch Sägeblätter bei denen die Zahnung nach unten gestellt ist. Dann sieht man beim Sägen auf die saubere Schnittkante. Bei dieser Vielzahl an Sägeblättern und Einsatzmöglichkeiten muss man natürlich auch wissen wie man das Sägeblatt der Stichsäge wechselt.

Suchen Sie hier nach weiteren interessanten Themen und Beschreibungen.