Dachgeschoss selbst ausbauen:
Giebelwände von innen mit Holzfasterplatten verkleiden.

Die Giebelwände werden von innen mit bituminierten Holzfaserplatten verkleidet.
An den Giebelwänden war von außen eine Dachpappe angetackert. Dann kamen Konterlattung, Lattung und die Holzschalung. Da die Giebelwände einem besonders hohen Anspruch sowahl an Wärme- als auch an Schallschutz genügen sollten, mußte eine nach außen luftdichte Schicht hergestellt werden (Details zum Schichtaufbau). Zwischen die Holzständer wurde eine Holzkonstruktion aus 3 x 5 cm Dachlatten geschraubt. Die Holzfaserplatten wurden mit der Handkreissäge möglichst exakt zugeschnitten und auf die Lattung geschraubt.

Hier musste besonders sorgfältig gearbeitet werden. Schlitze zwischen Holzfaserplatte und Holzständer wurden mit Jutestopfwolle zusätzlich abgedichtet. Je dichter, desto besser.


Bituminierte Holzfaserplatten gibt es von verschiedenen Herstellern (GUTEX, PAVATEX..)