Wand mit Lehmbauplatten bauen | Eine Beschreibung aller Arbeitsschitte zum Bau einer Lehmwand

Wand mit Lehm

Eine Wand mit Lehm bauen

Zwischenwand mit

Eine Zwischenwand als Trockenbauwand mit Lehmbauplatten und Lehmputz bauen.

Wenn man eine Wand bauen will, die sowohl hervorragende Schallschutzeigenschaften hat als auch außerordentlich positiv auf das Raumklima wirkt, sollte ein Trockenwand mit Lehmbauplatten und Lehmputz bauen. Eine solche Wand hat nicht nur hervorragende Eigenschaften, sie sieht auch ziemnlich gut aus.

Hier eine Beschreibung wie man eine solche Wand baut.

Lehmbauplatten anbringen

Nachdem die Wand (hier eine Konstruktion mit 15 mm OSB-Platten) aufgestellt war, konnten wir die Lehmbauplatten anbringen.

Dabei muss man die Lehmbauplatten zuschneiden.

 

Fugen spachteln

Anschließend haben wir die Fugenb zwischen denLehmbauplatten und die Halteteller mit Lehmfeinputz gespachtelt.

Damm kam die erste Lehmputzschicht.

Dabei wurde in eine ca. 2mm starke Putzschicht auch die Armierung eingearbeitet.

 

Lehmedelputz abreiben

Nachdem die erste Putzschicht angetrocknet war konntren wir die Lehmwand mit Lehmedelputz verputzen.

Suchen Sie hier nach weiteren interessanten Themen und Beschreibungen.

Benutzerdefinierte Suche