Funktionsweise einer Solaranlage

Schaubild und Beschreibung zur Heizungsunterstützung

 

Wirklich interessant wird die Sache mit der Solaranlage bzw. der Erwärmung des Puffers durch einen Kamin, wenn nicht nur das Brauchwasser erwärmt wird, sondern auch die Heizung von der Wärme profitiert. Ein Sensor mißt die Temperatur im Pufferspeicher, ein anderer die Temperatur des Heizungsrücklaufes. Ist die Wassertemperatur im Puffer höher als die des Rücklaufes wird ein Ventil umgeschaltet. Der Heizungsrücklauf wird durch den Puffer geleitet und das warme Wasser aus dem Puffer läuft als Rücklauf zum Gasbrenner. Ist das Wasser im Puffer warm genug braucht die Gasheizung das Wasser nicht weiter zu erwärmen. So lässt sich das komplette Heizungssystem mit Solarenergie oder Holz heizen.

Schaubild Heizungsunterstützung durch Solaranlage
Schaubild Heizungsunterstützung durch Solaranlage