Ein Regal selbst bauen. Mit der richtigen Holzverbindung wird das selbst gebaute Regal auch wirklich schön.

Regal selber bauen

Ein Holzregal nach eigenen Vorstellungen selber bauen

Das Material für das Regal

In keinem Zuhause dürfen Regale fehlen. Sie eignen sich einfach perfekt dafür Ordnung zu halten. Auch bei der Pflege eines Babys oder Kleinkindes fallen viele Utensilien an, die verstaut werden wollen.

Neben der Wickelkommode sollten Windeln, Feuchttücher, Babypuder und Cremes Platz finden, weshalb wir ein neues Regal benötigt haben. Ist man handwerklich nicht so geschickt, kann man natürlich Regale für die verschiedensten Zwecke ganz einfach kaufen. Es gibt sehr schlichte zu günstigen Preisen oder auch Regale mit aufregendem Design für den etwas besser gefüllten Geldbeutel. Im Onlineshop Geliebtes Zuhause findet man neben zahlreichen Dekoartikeln auch einige sehr schicke Regale. Das String Regal gefällt mir sehr gut und dient mir vielleicht als Inspiration für ein zukünftiges Bauprojekt. Um ein einfaches Regal zu bauen muss man aber nicht der Superhandwerker sein und kann so auch ohne Vorkenntnisse dieses Projekt in Angriff nehmen. Wir bauen ja sowieso alles was geht und verschönern unser Heim so mit dem ein oder anderen Unikat.

 

Die Rundungen der Seitenteile

Wir haben unser Regal für den Wickeltisch selbst gebaut.

Das Material was wir dafür verwendet haben ist eher übersichtlich. Die 2 Seitenteile, die 3 Regalböden und die 3 vorderen Kanten für die Regalböden haben wir aus 22mm Rauhspund selbst zugeschnitten und geschliffen. Die Seitenteile haben die Maße 2,2 x 10 x 80 cm. Die Regalböden sind 2,2 x 60 x 7,8 cm und die Vorderkanten 2,2 x 60 x 5,5 cm groß. Kann man natürlich auch anders machen.

Zunächst haben wir die Seitenteile mit der Stichsäge abgerundet.

Regal selber bauen

Anschließend haben wir beide Seitenteile mit Schraubzwingen parallel befestigt und die Rundungen mit einem Bandschleifer nachgearbeitet. Anschließend haben wir die Kanten des Seitenteile mit einer Oberfräse bearbeitet. Dann sieht das Ganze nicht ganz so eckig aus.

Die Vorderkanten der Regalböden haben wir ebenfalls mit der Oberfräse bearbeitet und alle Teile sorgfältig mit 180ger Schleifpapier geschliffen

Bohrungen für die Holzdübel

Um eine stabile Holzverbindung herzustellen benutzen wir für unser Regal 8mm Holzdübel.

Die richtige Position des Holzdübels haben wir mit einem Bleistift am Holz für die vordere Blende angezeichnet. Anschließend haben wir mit einem 8mm Holzbohrer (Auswahl Bohrer) ein Loch in ca 1 cm Tiefe gebohrt. Wichtig ist es nicht das Brett zu durchbohren.

Ein Bohrständer mit Tiefenbegrenzer ist da wirklich hilfreich.

Übertragen der Bohrlöcher für die Holzdübel

Nachdem due Dübellöcher an der Blende fertig waren, haben wir kleine Metallstifte (gibt`s im Baumarkt) benutzt um die exakte Position des Dübels von der Blende auf den Regalboden zu übertragen.

Der Winkel hilft dabei die Blende richtig auszurichten. Durch leichtes Drücken markieren die Metallstifte die richtige Position der Dübellöcher.

Das Weitere Zusammenbauen des Regals wir unter Regal selbst bauen beschrieben

Suchen Sie hier nach weiteren interessanten Themen und Beschreibungen.