Wo sollten wir mit dem Energiesparen anfangen?

Zitat aus dem Forum:
Bei den aktuellen Entwicklungen möchte (muss) ich gerne Energie in unseren Haus sparen--wer hat Tipps? Lohnen sich Energiesparlampen ..was können wir sonst noch machen?
Danke für eure Antworten

Diese Frage aus dem Forum steht für viele am Anfang ihrer Bemühungen um den sparsamen Umgang mit Strom, Gas oder Öl und Wasser. Wir wollen hier einen Blick auf die Frage werfen, wo soll ich eigentlich anfangen.

Aus einer Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes haben wir die durchschnittlichen Verbräuche der Haushalte in Deutschland herausgesucht. Die Heizung verschlingt die meiste Energie. Ihr Anteil am gesamten Verbrauch von Strom und Gas ist 76%, 11% gehen in die Erwärmung von Wasser, 12% sind dem Betrieb aller Geräte zuzurechnen, die wir im Haushalt haben und 1% verbraucht die Beleuchtung.


Energieverbrauch in %

Daraus zu schließen, dass man sich nur um die Heizung kümmern muss, ist aus verschiedenen Gründen nicht richtig. Wenn wir die Abbildung in von der Energieeinheit Kilowattstunde (kWh) in die finanzielle Belastung übersetzten, ändert sich das Bild:


Kosten in %

Das kommt von den unterschiedlichen Preisen für Gas/Öl 5 bis 7 Cent/kWh und Strom 16 bis 20 Cent/kWh.
In Geld gerechnet hat der Stromverbrauch (Geräte und Beleuchtung) einen Anteil von einem Drittel. Wir bezeihen uns in dieser Betrachtung auf die Durchschnittswerte aller Haushalte in Deutschland. Von Wohnung zu Wohnung sieht das immer wieder anders aus. Besonders bei neueren Häusern ist der Anteil der Heizung geringer. Bei modernen Passivhäusern geht das so weit, dass für Heizung keine Energie mehr aufgewendet werden muss.

Was ist also zu tun? (weiter)