First | Trockenfirst

Dach decken | First | Firstpfannen verlegen

Trockenfirst

Der First, die Spitze des Daches an der sich die beiden Seiten der Dacheindeckung treffen, kann auf verschiedene Weise ausgeführt werden. Es ist durchaus üblich die Firstpfannen in einem Mörtelbett aus Zementmörtel zu verlegen. Diese Methode hat aber einige Nachteile. Zum Einen verhindert der Mörtel eine Belüftung der Dacheindeckung von der Unterseite. Zum Anderen erfordert es eine Menge handwerkliches Geschick und Erfahrung an der Spitze eine Daches mit viel Zementmörtel zu arbeiten und den Mörtel wirklich nur dort hin zu bekommen wo er hin soll.

Unterkonstruktion First

Die andere einfacher auszuführende Variante ist die Verwendung eines Dichtbandes und von Firstklammern. Der sogenannte Trockenfirst. Er gewährleistet, dass Luft von der Traufe am First wieder austreten kann und die Unterseite der Dachpfannen belüftet ist. Da ist bei unserem Terrassendach nicht so wichtig - um so wichtiger ist dies, wenn man beabsichtigt ein Dach ggf. später zu isolieren. Voraussetzung hierfür ist, dass an der Spitze des Daches ausreichend Platz eingeplant wurde, um eine Konstruktion aus Dachlatten anzubringen, die es ermöglicht sowohl Dichtband als auch Firstklammern zu befestigen. Wir haben mehrere Latten aufeinander geschraubt um eine Höhe von 16 cm zu erreichen

Dichtband für den First

Das Dichtband wurde aufgelegt, die Schutzfolie von der Unterseite abgezogen und die Seiten sorgfältig an die Dachpfannen gedrückt.

Hier ist es wichtig das Dichtband fest an die Dachpfannen zu drücken. Das Dichtband lässt sich einfach an die Form der Dachpfanne anpassen und der Kleber klebt wirklich gut.

Dichtband andrücken

Im Bild links sieht man wie gut sicht das Dichtband für den Trockenfirst an die Dachpfannen anpasst.

Das Gewebe im oberen Teil gewährleistet, dass Luft unter der Firstpfann austreten kann und die Dachzeigen ausreichend belüftet werden. Die Zirkulation der Luft bewirkt auch, dass sich das Unterdach im Sommer nicht so stark erhitzt.

Hier wurde die erste Klammer für die Firstpfanne befestigt.

Firstpfannen befestigen

Die Klammer für die zweite Dachpfanne wird durch die erste Firstpfanne (dort ist schon ein passendes Loch) mit der Unterkonstruktion verschraubt. Der Trockenfirst war ziemlich schnell fertig.

Die Konstruktion gibt es seit 2005, hat Kyrill überstanden und funktioniert immer noch.

Dacharbeiten sind was für den Fachmann. Es ist nicht ungefährlich auf dem Dach zu arbeiten. Sicherheitsvorschriften sind zu beachten und eine Gewährleistung auf die Qualität der Arbeit kann von Vorteil sein.

Suchen Sie hier nach weiteren interessanten Themen und Beschreibungen.

Benutzerdefinierte Suche