Holzterrasse

Holzterrasse anlegen | Terrasse aus Holz selber bauen

Decke verkleiden
Decke Gartenhaus verkleiden

Eine Holzterrasse passt zum Gartenhaus natürlich am besten. Holzbohlen für den Bau einer Terrasse gibt es beim Holzhandel, im Baustoffhandel und natürlich in Baumärkten. Diese Bohlen sind häufig aus sehr widerstandsfähigem Holz - meist Tropenhölzern - und in die Oberfläche sind "Rillen" gefräst, die ein Ausrutschen bei nassem Holz auf der Terrasse verhindern sollen.

Wer eine Terrasse mit Bohlen aus Tropenholz haben möchte, der sollte beim Kauf unbedingt auf das FSC Ökosiegel achten. Im Folgenden geht`s um eine Terrasse aus Lärchenholz.

Da wir unsere Terrasse aus Holz möglichst günstig selbst bauen wollten, haben wir auf einige Bohlen aus Lärchenholz zurückgegriffen, die wir uns, wie die Blockbohlen für das Gartenhaus, im Sägewerk haben zuschneiden lassen. Die Bohlen waren gut getrocknet und wurden auf der Tischreissäge auf eine Breite von 100 mm zugeschnitten.

Anschließend wurden die Bohlen ( 30mm Stärke) mit dem Elektrohobel gehobelt und mit dem Excenterschleifer ( 180ger Schleifpapier) glatt geschliffen.

Bohlen für die Holzterrasse zuschneiden
Bohlen für die Holzterrasse zuschneiden
Blockbohlen schleifen
Blockbohlen hobeln und schleifen
Auch die Kanten der Holzbohlen wurden angeschliffen. Das Holz wurde mit einer diffusionsoffenen Holzlasur zwei mal gestrichen.
Für den gleichmäßigen Abstand beim Verlegen der Holzbohlen wurden jeweils Abstandshölzchen (15mm) zwischen die Holzbohlen gelegt. Die Holzbohlen wurden von unten mit den Lagerhölzern, die einen Abstand von ca 60 cm haben, verschraubt. (Tipp: 50 mm Spax mit dem Akkuschrauber schräg - von unten - durch das Lagerholz in die Bohle schrauben - so hat man von oben keine Schraubenlöcher in denen sich Wasser sammeln kann, und schöner ist das auch noch).
Bohle für die Holzterrasse
Bohle für die Holzterrasse
Holzterrasse verschrauben
Holzterrasse verschrauben
Fertige Holzterrasse
Fertige Holzterrasse vor dem Gartenhaus
Es hat sich im Übrigen gezeigt, dass es bei dieser Bauart einer Holzterrasse nicht notwendig war irgendwas bezüglich Wildkräutern oder Ähnlichem zu unternehmen. Durch das Dach war der Boden in der Regel relativ trocken - da wächst nichts.
Gartenhaus Schnurgerüst erstellen
Gartenhaus Streifenfundamente anlegen
Gartenhaus Unterkonstruktion aus Holz
Gartenhaus Blockbohlen bearbeiten
Gartenhaus Wände für das Gartenhaus aufstellen
Gartenhaus Sparren bearbeiten und aufsetzten
Gartenhaus Abschluss Dach und Wand
Gartenhaus Rauhspund fachgerecht verlegen
Gartenhaus Die erste Schicht Dachpappe und der Dachabschluss
Gartenhaus Fußbodenaufbau
Gartenhaus Kabel verlegen
Gartenhaus Fußboden aus OSB Platten
Gartenhaus Holzterrasse selber bauen
Gartenhaus Fenster einbauen
Gartenhaus Tür einbauen
Gartenhaus Schließzylinder in ein Türschloss einbauen