Pflastersteine abrütteln

Gepflasterte Fläche mit der Rüttelplatte abrütteln

zurück
weiter zum Bau des Dachstuhls
Nachdem alle Pflastersteine verlegt sind wird die Terrasse mit der Rüttelplatte abgerüttelt. Eine Rüttelplatte mit Gummiunterlage kann im Werkzeugverleih ausgeliehen werden. Die Gummiunterlage ist sehr wichtig, damit das Betonpflastern nicht verkratzt wird.
Abgerüttelt wird bevor Sand in die Fugen eingebracht wird.
Die Terrasse ist gepflastert

Alle Pflastersteine sind verlegt und die Terrasse sieht schon ganz gut aus. Da die Betonsteine aber nur auf die abgezogene Splitschicht gelegt sind, sind bei genauerer Betrachtung doch noch kleine Unebenheiten zu erkennen. Damit die Pflastersteine fest auf der Splitschicht liegen, nicht mehr verrutschen können und eine ebene Oberfläche bilden wird die Fläche mit einer Rüttelplattte abgerüttelt.

Keinesfalls sollte der Sand vor dem Abrütteln in die Fugen eingebracht werden. Der Sand würde durch die Vibration teilweise zwischen Rüttelplatte und Betonstein geraten und dort deutlich sichtbare Spuren hinterlassen. Ebenso wichtig ist die Gummimatte, die verhindert, dass die Rüttelplatte Kratzspuren auf den Pflastersteinen hinterlässt.

So eine Rüttelplatte bekommt man im Werkzeugverleih und man benötigt keine volle Stunde um die gesamte Fläche mehrmals abzurütteln.

 
Die Rüttelplatte Die abgerüttelte Pfasterfläche
Nachdem das Pflaster abgerüttelt wurde, wurden die Fugen mit Sand verfüllt. Der Sand wurde mit dem Besen verteilt und mit viel Wasser in die Fugen geschlämmt. Unkraut in den Fugen begegnet man übrigens sehr effektiv mit Essig.

1. Fundamente
Streifenfundamente anlegen
4. Verputzen
Jetzt kann verputzt werden
7. Pflaster verlegen und Pflastersteine zuschneiden
Pflastersteine verlegen
2. Mauern
Die Wand wird gemauert
5. Unterbau Pflaster
Schotterschicht
Unterbau Terrasse Schotter
8. Kantensteine / Betonschürze und abrütteln.
Kantensteine Beton
3. Kabel verlegen
Kabel unter Putz verlegen
6. Unterbau Pflaster
Splitschicht
Pflasterarbeiten Split
9. Dacharbeiten Dach bauen
Linktipp:
Gartenhaus aus Holz selber bauen. Eine umfangreiche Beschreibung bei derSelbermacher.de