Carportständer | Zapfenverbindung

Zapfenverbindung herstellen

Es gibt jede Menge Möglichkeiten Holz miteienander zu verbinden. Oft sieht man, dass die Pfetten des Daches mit Metallwinkeln an den Ständern befestigt sind. Wir fanden das nicht nur hässlich. Als Besziter eines Fachwerkhauses, das wir in den letzten Jahren grundlegend renoviert hatten, wussten wir, dass traditionelle Holzverbindungen als Zapfenverbindung sehr stabil sind. Vom Meterriss aus, konnten wir exakt die benötigte Länger jedes einzelnen Ständers ermitteln. Die Pfetten waren, ebenso wie die Ständer aus 16 x 16 cm KVH (Konstruktionsvollholz).

Carport Ständer
Einschneiden

Carport Ständer einschneiden
von allen Seiten

Der Zapfen sollte 8 cm in die Pfette hinein gehen. Wir haben am Kopf des Ständers sowohl die Höhe als auch die Maße des Zapfens angezeichnet.

Das Einschneiden geht mit einer Tauchsäge, bei der man die Schnitttiefe genau einstellen kann, sehr einfach. Ich arbeite sehr gerne mit einer Tauchsäge von Festo.

Der Ständer wurde ringsherum in der erforderlichen Tiefe (2 cm, 4 cm, 2 cm ,4cm) eingeschnitten.

Carport Ständerkopf
Anzeichnen der Maße

Carport Zapfen
Mit dem Stecheisen entfernen

Anschließend haben wir den Ständerkopf mit Stecheisen und Klopfholz bearbeitet.

Die oberen Kanten des Zapfens haben wir mit einem Excenterschleifer noch etwas angeschrät. Dann rutscht der Zapfen später besser in das Zapfenloch. Anschließend haben wir das Holz noch einmal mit einer Holzlasur behandelt.

Anschließend haben wir die Zapfenlöcher in den Pfetten hergestellt.

Zapfenverindung Carport
Gerade Schleifen
Holzschutz
ggf. Holzschutz
Carport Fundamente
Fundament Carport
Unterbau Schotterschicht
Verbundsteinpflaster
Carportständer
Carportständer
Zapfenverbindung
Carportständer aufstellen
Sparren für das Carport
Dachppappe Schweißbahn
Schweißbahn
Wandkonstruktion Carport
Fassade mit Lattung