Kopfsteinpflaster spalten

Beschreibung zum Schneiden / Spalten von Kopfsteinpflaster

Kopfsteinpflaster verlegen

Für die Stufe in unserem neuen Eingansbereich haben wir ein Natursteinpflster gewählt. Pflastersteine gibt es in allen möglichen Formen und aus verschiedenen Materialien. Wir haben Natursteinpflaster, genauer Kopfsteinpflaster aus Granit gewählt.
Unabhängig davon welche Verlegeart man wählt, ist man oft darauf angewiesen das Kopfsteinpflaster in das richtige Format zu bringen. Das heißt man muss den einzelnen Stein an der richtigen Stelle spalten. Man kann natürlich auch den ganzen Schnitt mit einer Flex ausführen. Dann sieht man von oben aber auch die scharfe Schnittfläche der Flex, was nicht zu den sonst gebrochenen Kanten von Natursteinpflaster passt.

Kopfsteinpflaster spalten | schneiden mit der Flex

Zum Zuschneiden oder Spalten des Kopfsteinpflasters haben wir zunächst den Schnitt oder die Bruchstelle angezeichnet. Kopfsteinpflster ist relativ klein und der Stein muss beim Schneiden mit der Flex sicher vorm Verrutschen oder Umherfliegen gesichert werden. Da wir auch langfristig Wert auf funktionierende Füße und Zehen legen, haben wir auf Experimente wie "einfach mit dem linken Fuß festhalten" verzichtet. Wir haben den Pflasterstein mit einer Zwinge fixiert, die dann natürlich richtig fest sitzen muss. Mit dem Fuß auf der Zwinge lässt sich der Pflasterstein so gut vor dem Verrutschen sichern.

Kopfsteinpflster mit dem Meissel spalten

Der Schnitt mit der Flex wurde lediglich bis zu einer Tiefe von ca. 2/3 des Kopfsteinpflasters ausgeführt. Beim Schneiden von Pflastersteinen, egal ob Naturstein oder Betonsteinpflaster sind Schutzbrille und Atemschutz absolut notwendig. Man steht manchmal schon in einer richtigen Staubwolke und Atmen muss man ja nun doch können. Umherfliegen Teilchen des Steines sind zudem schneller als das Augenlied....

Anschließend haben wir dem Pflasterstein von der Oberseite her ein paar Schläge mit Hammer und Meißel versetzt. Er ist dann exakt an der gewünschten Stelle gebrochen. Auch schräge Schnitte lassen sich so ziemlich exakt ausführen.

Naturstein gespalten im Moertelbett

So erhält der Naturstein aus Granit an der Oberseite eine gebrochene Kante, die besser zu den anderen Kanten des Kopfsteinpflasters passt, als ein gerader Schnitt. Bei Anlegen unserer Terrasse, bei der wir Pflastersteine selbst verlegt haben, haben wir mit einem Steinknacker gearbeitet. Das staubt nicht so fürchterlich und macht auch nicht so einem Lärm. Den Steinknacker hatten wir uns ausgeliehen - ob die Methode auch für kleinformatiges Kopfsteinpflaster aus Granit funktioniert haben wir nicht ausprobiert. Profis können das vielleicht auch mit Hammer und Meißel.

Suchen Sie hier nach weiteren interessanten Themen und Beschreibungen.

Benutzerdefinierte Suche