Dach decken

Dachpfannen verlegen

eine Seite zurück

19. Das Dach Teil 5 (Eindecken)

Ein Dachdeckeraufzug macht die Sache leichter ist aber nicht so entscheidend wichtig wie die vielen Hände die man braucht um ein Dach zu decken. Ohne die Mithilfe von Familie, Nachbarn und Freunden ein hoffnungsloses Unterfangen. So konnte eine Kette vom Dachpfannenstapel bis hin zur Stelle wo verlegt wurde gebildet werden. Es empfiehlt sich übrigens mindestens jemanden dabei zu haben der sich damit auskennt - sonst macht man die ein oder andere Sache doppelt.
Um eine gleichmäßige Belastung der Dachkonstruktion zu gewähleisten wird nicht eine Seite zuerst fertig gedeckt und dann mit der anderen begonnen. Wir haben die Seiten nach ca. je einem Drittel der Dachfläche gewechselt.

Die Ortgangspfannen wurden später verschraubt und die Firstpfannen nicht mit Mörtel sondern mit Klammern befestigt.